Rolf Köhler

1963 in Bettenhausen (Rhön, Deutschland) geboren und am Fuße des Geba Berges aufgewachsen.

Mit kindlicher Begeisterung für die Bäche, Flüsse, Wiesen, Felder und Wälder sowie Wildtiere, Waldlager, Baumhäuser und dem Drang einfach nur viel Zeit draußen zu verbringen, eroberte ich mir den Zugang und die Liebe zur Natur.

Mit (Wander-)Touren habe ich als Kind und Jugendlicher meine schöne Umgebung kennengelernt. Durch das Felsklettern beim Erwachsenwerden steigerte sich meine Begeisterung fürs Draußensein. Der Aufenthalt auf verschiedenen Kontinenten zeigte mir dann die Empfindsamkeit der Natur und all ihrer Prozesse. Zurück im Land der offenen Ferne und fasziniert von unserer teils noch unberührten Natur, entschloss ich mich daher eine Ausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer (ZNL) abzuschließen.

 

Allen Natur- und Wanderfreunden wünsche ich ein gesundes und friedliches, neues Jahr 2019!

 

Was ich mag

Interessierte, frei denkende und optimistische Menschen
gegenseitig Achtung, Respekt und Wertschätzung
frische Luft und Sonnenschein
Morgengrauen und Vogelstimmen
Tageslicht und draußen arbeiten
Abendrot und Stille aber auch
Dunkelheit und Sternenhimmel

 

 

 

 

 

 


Drucken   E-Mail